ist Künstlerin, Live-Sound-Artist, Grafikerin und Radiomacherin. 

– lebt und arbeitet in Dresden

– seit Oktober 2017: Studium der bildenden Kunst bei Prof. Carsten Nicolai, Susan Philipsz, Nevin Aladag, HfBK Dresden

– Gaststudium an der Hochschule für Musik Dresden bei Franz-Martin Olbrisch, Christoph Mann und Stefan Prins

– Hochschulabschluss in Kunstgeschichte, Psychologie, Kommunikationswissenschaften, TU Dresden

– freiberufliche Arbeiten für Radio und Print

Künstlerische Arbeiten: Sound Art, Street Art, Fotografie

 

Liste der Arbeiten   Vita   Kontakt


Projekte (AUSWAHL)


2021-04-17  G E N A U S O  B L O ß  A N D E R S , 
HÖRSPIEL über das weiblich-Sein in der Punk-Szene, Text, Sprecherin (mit Jenny König)
Produktion des 
DEUTSCHLANDFUNKS, Redaktion: Sabine Küchler, Regie: Anna Panknin,
gesendet außerdem im Bayerischen und Saarländischen Rundfunk sowie im MDR 
Link zum Audio

2021-03-08  R ESTLÖCHER, Soundarbeit auf der Grundlage des gleichnamigen Romans von Lena Müller (erschienen im März 2021) zu einem Kurzfilm von Franziska Wenzel, der als Videoteaser für den Roman fungiert,
Link zum Video

2020-10-15  TERRITORIEN, Performance-Abend der Klasse Aladag im Zentralwerk Dresden, konzeptuelles ortsbezogenes Live-set im Kontext des Gesamtkonzepts der Performances


2020-03-07 „Female Intervention“, ROCKEFELLER CENTER FOR CONTEMPORARY ART, Dresden, Live-set
(Foto: Marika Müller)

Link zu Audio/Video

2020-01-31 bis 2020-10-31 „Road Show”, Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Gruppenausstellung, zwei Siebdrucke

2019-11-12 Kunstversteigerung der DNN, Dresden, 2 Siebdrucke, in private Sammlung verkauft


2019-11-27 Live-set, Noisolution, OSTPOL Dresden

2019-10-30 RELEASE des Tracks  „Telephone Phobia – Magst du anrufen?“ auf dem Kassettensampler „New Anxieties“ auf Crux Axul

Link

2019-10-25 Festival DAVE/SPECTRA, Club Paula, Dresden, konzeptuelles A/V Live-set zum Thema Clubkultur, kollaborative Arbeit zusammen mit Simon Hillme, Sebastian Drichelt, Emanuel Jauk, Konrad Behr, Hannah Griepentrog, Kevin Kopacka

Link zum Audio

Link zum Video


2019-09-07 STAATLICHE KUNSTSAMMLUNGEN DRESDEN,Hörkino Schiebock, Live-set und Soundcollage aus Fluxus-Tonträgern und O-Tönen von Fluxus-Künstler*innen, Outreach-Projekt des Archivs der Avantgarden

2019-08-01 ROSA-LUXEMBURG-FESTIVAL Chemnitz,
konzeptuelles Live-set auf Basis der 30 am häufigsten von Rosa Luxemburg verwendeten Wörter nach einer linguistischen Analyse von Mihael Švitek

2019-07-18 KLASSE CARSTEN NICOLAI, HfBK,
Live-set zum performativ-konzeptuellen Abend „Teppich und Tee"

Link zum Audio

 


2019-07-12 KLASSE CARSTEN NICOLAI, HfBK, Jahresausstellung: „Wie eine Katze, grußlos“, 6-Kanal-Audio-Installation, „fehlerfreundlich“, Siebdrucke auf Baumwolle und Leinen

2019-06-21 GALERIE DREI Dresden, konzeptuelles Ambient-Live-set für die Eröffnung der Ausstellung „Superphysical“

2019-06-14 TU DRESDEN, INSTITUT FÜR AKUSTIK, akustisch-räumliche Kompositon für das Wellenfeldsynthese-Soundsystem zur „Langen Nacht der Wissenschaften“, nach einem Projektseminar an der HfM bei FRANZ-MARTIN OLBRISCH

 


2019-04-26 TAPETENWERK Leipzig, „Zweiklassen“, Ausstellung der Klassen von Carsten Nicolai und Eberhard Havekost, gestiftet von Kleine Kunstdialoge Ost-West Düsseldorf, Installation mit Siebdrucken und Sound Art, Link zum Audio

 

2019-04-12 PHONON~,Ambientnacht im Hranicař, Usti nad Labem (Tschechien),
4-Kanal-Ambient-Live-set, 1:00 h

Link zum Audio

(Foto: Tomas Lumpe)

2019-01-22 HfBK, Ausstellung „With or Without Stones in our Pockets“, Gruppenarbeit über die Artikulation von Protest, Ergebnis eines Workshops mit MARWA ARSANIOS, zusammen mit: Sophie Altmann, Lisa Baitler, Johanna Failer, Hanne Lange, Ronja Sommer, Lea Zepf, Leseperformance mit Ronja Sommer und Lea Zepf, Sound


2018-11-03 MULTIMEDIALE BIENNALE POCHEN, „13 Millionen Zustände“, Animation und Text für die Medienfassade des Chemnitzer Hauptbahnhofs, Link zum Video

 

2018-09-17 MUSIKHOCHSCHULE DRESDEN, Co-teaching bei Günther Baby Sommer, Visuals zusammen mit Simon Hillme, 
6-Kanal-Sound-Improvisation

2018-07-06  KLASSE CARSTEN NICOLAI, Jahresausstellung der HfBK Dresden, „Nichts, was nichts nützt“ (Fotoserie) und „Als Punkt eine Linie durch den Sumpf ziehen“, Sound-Stück über eine weibliche Position im Punk

Fotos verkauft an eine private Sammlung

 


2017-11-17 Festival CYNETART, Live-set im, „Projektraum Monitor“ der KLASSE CARSTEN NICOLAI

(Foto: David Pinzer)

2017-07-27 Poster PSYCHOTEST der Gruppe CINDY CAT, politische Arbeit zur ökonomischen Situation der Kulturarbeiter_in im Neoliberalismus, Grafik Design & Layout, Webversion

2015-04-24 erster Preis beim Hörspielfestival Berlin in der Kategorie der Hörspiele von 5–20 min für das Hörstück „Verschwenden“, Link